Kontakt

Matthias R. Maune
Büro für Lebensraum
Initiatische Naturarbeit
F.- G.- Keller- Str. 24
OT Krippen
01814 Bad Schandau
Mobil: 01525 / 42 78 511
initiationspfad@web.de

Seminartermine

Jahresbegleitender Kreis
für Mädchen 2018

an 4 Wochenendterminen entsprechend der Jahreszeiten, incl. Abschlußritual "walk a way": noch freie Plätze

Jahresbegleitender Kreis
für Jungen 2018

an 4 Wochenendterminen entsprechend der Jahreszeiten, incl. Abschlußritual "walk a way": noch freie Plätz

Übergangsritual "walk a way" 2018 
für Mädchen und Jungen der 8. Klasse: eine Solonacht in der Natur

Download Flyer

Walk a way Walk a way (4,4 MB)

VisionsSuche - eine persönliche Reifungszeit

Diese 12- tägige Auszeit vom Alltag, mit einer eingeschlossenen Solozeit in der Natur, wurde für Frauen, Männer und junge Erwachsene entwickelt.

Beim VisionQuest gehen wir bewusst mit Körper, Geist und Seele vier Tage in die innere Einkehr und erfahren dabei eine Stärkung und Reinigung durch die Naturkräfte.
Durch den Heraustritt aus dem Alltäglichen, hinein in einen intakten Naturraum, bekommt unsere oft vernachlässigte Seele die Möglichkeit einer Selbstheilung. Unsere Sicht kann wieder das Wesentliche wahrnehmen. So nähern wir uns wieder unserer eigenen Lebensvision an.

Haben wir diese erst einmal wiedererkannt, fällt es im Späteren leichter, sich nach Turbulenzen des Lebens, die einen aus der guten Bahn gebracht haben, zu sich Selbst zurückzufinden. So kann der Weg der VisionsSuche als seelische Reinigungskur verstanden und erlebt werden. Gelingt es uns, einiges von dem in unserem Lebenslauf an unserer inneren Quelle angehäuften Müll (Erziehung, Verletzung, Einschränkung) zu entfernen, werden wir für unsere Mühen mit einem frischen Schwall neuer Lebensenergie belohnt.
Durch die Prozeßbegleitung in der Natur werden wir wieder lernen, unserer innewohnenden Intuition zu vertrauen, unseren Verstand nur zu gebrauchen, wenn dies nötig ist, die Zeichen des Lebens zu erkennen und somit den für uns richtigen eigenen Lebenspfad zu folgen.

Diese Auszeit ist mit seinen 3 Phasen von jeweils 4 Tagen: Ablösung - Schwellenzeit - Wiedereingliederung, ein klassisches Übergangsritual und gibt Dir die Möglichkeit, Dich von überhoten Sichtweisen zu trennen und Neues in Dein Leben zu intigrieren.

Ein entscheidendes Prinzip hierbei ist das Einlassen auf das Unbekannte: das Alleinsein, vielleicht Angst einflößende Elemente in der Natur, das Schlafen unter freiem Himmel, das Auseinandersetzen mit dem eigenen Schmerz oder die Entbehrung von Nahrung. Hier gilt es für Dich eine Schwelle zu überschreiten.
Diese dem Element Erde zugehörigen Felder, bilden für uns Menschen der Überflussgesellschaft, die eigentliche Grundlagenerfahrung für innere Reifung und Wandlung. Durch die Erfahrung mit der eigenen, bislang unbewussten Schattenseite, verliert diese an Schrecken und unbewusst wirkendem Einfluss.
Du wirst die neue Leichtigkeit und Freude spüren, für die nun in Dir Platz geworden ist.

tl_files/visionssuche/fels.jpg